Breites Hinterrad

  • Mit einem 200er Reifen verliert man einige Grad von dem nutzbaren Neigungswinkel. Tieferlegung macht es noch schlechter. Sportlich oder sicher ist etwas anderes.


    Aber wie immer: bei manchen ist alles gaaanz anders..

  • Jungs macht euch nicht lächerlich. Mit auf Optik getrimmten Maschinen sportlich zu fahren, daran glaubt ihr nur selbst.

    Ich denke mal, wir sollten dieses Thema hier beenden und nicht ins Streiten abrutschen.


    Ich kann dir sagen, dass einzige was mich ausbremst ist der hausgegebene Kurvenneigungswinkel der Dyna und sicherlich nicht mein Breitreifen.

    ...auch wenn ich bei einem 200er noch lange nicht von breit sprechen würde.


    Aber belassen wir es dabei. Es macht einfach keinen Sinn mit jmd zu diskutieren der von der Materie keine Ahnung hat.


    In diesem Sinne noch einen schönen Sonntag.

  • Sport hat etwas mit Wettbewerb zu tun. Der einzige Sport bei dem tief und breit sinnig ist ist dragsterennen. Ansonsten ist es beim Motorrad nur nachteilig.

    Was du meinst ist sportlich aussehen. Das kann man sicher auch mit traktor Reifen. Vielleicht damit sogar besonders gut.

    Das deutsche Wort dafür heißt posieren. Auf neudeutsch posen.

  • Das hat einfach keinen Sinn darüber zu diskutieren, scheinbar drehen einige durch wenn sie hören dass es Leute gibt die mit ihrer Harley auch Gas geben und bei Kurven nicht absteigen um zu schieben und das mit „200er Walzen des Todes“.Einige verstehen unter Sport halt nur Extreme,ich schleife nicht meine Knie in den Kurven aber fahre trotzdem sehr zügig. Mich überholt keiner außer auf der Autobahn aber da halt ich mich auch fern wenn es geht.

  • viczena


    Offensichtlich dreht sich hier grade alles um die reine Kurvengeschwindigkeit, wer daran sportliches Fahren festmacht ist vermutlich noch nie auf ner Rennstrecke gewesen. Es geht u.a. auch um so etwas wie um den Bremszeitpunkt. Wenn hier also jmd sagt man kann nicht mit dem Bock trotz Modifikationen schnell und sportlich fahren, der hat vermutlich einfach keine Eier in der Hose um mit Tempo in die Kurve zufahren, stark auf das passende Mindestmaß abzubremsen und danach wieder voll zu beschleunigen.

    Alleine bei dem ersten Teil bekommen die meisten doch schon nen Stift in die Hose weil sie Angst haben, dass deren körperliche Schwungmasse eines normalen Harleyfahrers, sie aus der Kurve trägt.


    Wenn man jedoch durchaus sportlich ist und immer sportlich gefahren ist, dann ist es vollkommen egal was man unterm Hintern hat. Man muss halt einfach etwas auf dem Bock arbeiten. Und da ist es wirklich vollkommen egal ob 7 Grad vom Neigungswinkel fehlen weil man dieses im ersten Teil schon locker durch das späte Anbremsen ausgeglichen hat.


    @all

    Ich möchte nochmal anmerken dass wir nicht mit dem Schwanzvergleich hier angefangen haben!


    Aber unqualifizierte Kommentare von Ahnungslosen wie Rebell hier unkommentiert stehen zu lassen ist nicht richtig und verwässert die Realität für Mitglieder dieses Forums die Interesse an einem Breitrad haben.


    Schönen Sonntag,

    F.

  • Eier in der Hose Contra Physik. Ich weis jetzt schon, wer gewinnt.


    Die Harley hat eh schon keinen grossen Neigungswinkel. Wenn man davon noch 7% oder mehr abziehen muss, dann können schon normale Alpenpässe zu eng werden. Egal wie gross die Eier sind.


    Regelmässig in den Alpen zu beobachten.


    Und was tiefer und breiter mit dem Bremszeitpunkt (am Besten noch mit einer Einscheiben-Bremsanlage) zu tun haben, entzieht sich mir jetzt völlig. Bei Nässe schwimmen breite Reifen eher auf als schmale, man muss also früher bremsen.


    Und je kleiner der Federweg (z.b. durch Tieferlegung), desto weniger Leistung kann auf die Strasse übertragen werden. Also auch beim Beschleunigen kein Vorteil.

  • Ansonsten gebe ich auch gerne Gas mit der Harley. Und komme zügig um die Kurven.


    Nur zu behaupten, Tiefer und breiter hätte so gar keinen Einfluss, ist fahrlässig. Und ist oft Selbsttäuschung.


    Kommt wahrscheinlich von der Verwechslung mit der Fahrphysik eines Autos. DA sind tief und breit günstig. Beim Motorrad ist es umgekehrt.

  • Ich liebe meine tiefe und breite Karre und fahre damit sehr gerne...bisher seit fast 50.000 Km und werde auch oft überholt....kann jeder machen wie er will. Ich brauche nicht durch die Gegend zu fliegen und "sportlich agil" zu fahren. Ich erfreue mich meistens an den zurückgelegten kilometern und nicht wie schnell ich durch die Kurve brettern kann.....

    Wie gesagt "jeder wie er will" aber sich dadurch zu rühmen er fährt um die Leute noch kreise, während die geradeausfahren ist einfach nur bescheuert.

  • Nochmal wir haben nicht angefangen mit den Scheißhausparolen, dass man mit einem Breitreifen nicht sportlich fahren kann. Wir wissen dass es geht. Wir haben nicht den Schwanzvergleich angefangen, dass man "um uns Kreise" zieht. Wir haben lediglich versucht zu vermitteln, dass man sehr wohl zügig fahren kann und nicht von den original Harleys abgehängt werden. Was u.a. etwas mit dem fahrerischen Können zu tun hat, denn bevor die physikalischen Grenzen eines Pneus erreicht sind liegen die meisten vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers im Graben. Tieferlegung & Breitreifen hin oder her.


    viczena

    Und nebenbei erwähnt mit was vergleichst du eigentlich? Äpfel mit Birnen? Unser Vergleich basiert auf Street Bob gegen Street Bob. Das ich mit einer R1 schneller um die Kurve knalle als mit der Bob ist wohl selbstredend und wurde hier auch nie in Frage gestellt. Bin neben einer KTM SuperMoto jahrelang eine R1 gefahren.


    Und zu Deiner Frage... die erübrigt sich wohl wenn du mal auf deinen grünen Namenstag schaust...


    Grüße vom Pöbel ;)

    F.

  • Es geht hier um schlichte Geometrie. Vielleicht zu schwer für dich.


    https://g-homeserver.com/showthread.php?t=136

    https://g-homeserver.com/showt…php?t=123&highlight=hagon


    Und eine KTM oder eine R1 zu fahren macht keinen guten Fahrer. Sagt nur was über den Geldbeutel aus.


    Genausowenig wie "Ich liebe meine tiefe und breite Karre und fahre damit sehr gerne...bisher seit fast 50.000 Km und werde auch oft überholt." einen schlechten Fahrer auszeichnet.

  • "Und eine KTM oder eine R1 zu fahren macht keinen guten Fahrer. Sagt nur was über den Geldbeutel aus."


    Ja damals fehlte das Geld für ne Harley oder was willst du mir mitteilen?


    Und zu dem anderen Punkten... Du willst einfach nicht verstehen worauf wir hinauswollen...

    Ich geb es daher auf.


    Es gibt einen schönen Spruch:

    Mit manchen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal, wie gut du Schach spielst – die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen


    Schönen Sonntag,

    F.

  • Mein Popcorn geht langsam aus 8o


    Also ich bin mit meinem 180er "Breitreifen" sehr zufrieden.

    Bei mir schleifen leider oft die Rasten aber das signalisiert schön früh den Grenzbereich meiner SB ;)



    PS: Bin vorher 2017er Fireblade gefahren....meine Bob macht um sooo viel längen mehr Spaß. Warum? Man muss nicht 200 fahren um in der Kurve Spaß zu haben8)


    Gruß Chrischi

  • Moin,


    können wir bitte wieder aufs Thema zurück kommen.. ohne Schwanzvergleich?


    Danke.


    Ich hadere immer noch ob Milo-Umbau, Avon-Reifen .. oder .. oder .. aber breiter muss!


    Und ja, ich fahre auch sehr flott, habe aber auch kein Problem einem schnelleren hinter mir ein kurzes Hand/Fuß-zeichen zu geben um ihm zu zeigen wo und wann er gefahrlos vorbeiziehen kann.

    Gegen eine Supermoto beispielsweise (mit ambitionierten Fahrer) hat man hier im extrem kurvenreichen Sauerland keine Chance. Die Physik lässt sich halt nicht verbiegen.

    Aber eine Harley ist auch nicht zum Pokale gewinnen gemacht, schon gar nicht auf der Straße.

    Nichts desto Trotz wundert sich mein KTM-Fahrender Sohnemann regelmäßig wie flott sich so eine FXBB bewegen lässt :)


    Ich schweife ab.. Es hilft halt nix, eine Harley muss breit von hinten. .. Schnell muss dann halt irgendwie doch noch gehen :) Also: Milo oder .. oder..


    Gruß, Jörg

  • Beitrag von Spargeljo ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Moin,


    können wir bitte wieder aufs Thema zurück kommen.. ohne Schwanzvergleich?

    Ey, ich hab mir extra Chips mitgebracht und dann sowas. Es sind noch keine Tiernamen gefallen. Da geht also noch was. 🤣

    Ich schreibe zu 99% Blödsinn. Alles andere ist nicht rechtsverbindlich.
    Die Anwendung eventueller Tipps geschieht auf eigene Gefahr.
    Wenn Du nicht sicher bist, wende Dich an eine Fachwerkstatt.