Auspuffanlagen die zugelassen sind mit ABE EG für softail ab 18

  • Ich hab heute gerade meine neuen Falcon Double Groove Slip-Ons by Fechter-Drive mit EG-ABE montiert. Ich hatte sie bei der Tante Louis gekauft zum akzeptablen Preis. Die Qualität ist einwandfrei, doch der Sound hat sich mit den legalen DB-Eatern nun nicht gerade so deutlich verbessert. Da brauche ich demnächst wohl auch nochmal die Racing-Einsätze.

    😎

  • Was 100% legal ist, kann vielleicht eine etwas andere Tonlage abgeben, aber wird immer innerhalb der gesetzlichen Lärmpegel liegen und daher nie den von vielen erwünschten "Harley Rumble" nach US-Vorbild spielen.


    Sobald man die dB-Eater austauscht ist die Frage nach legaler Anlage sowieso wieder hinfällig. Im Gegenteil kann es dann sogar zu Sicherstellungen der Anlage kommen, wenn ein Prüfzeichen drauf ist, sie aber bei einer Messung zu laut ist.


    Wer derzeit ungestraft den unbehinderten Auspuffsound erleben möchte, kommt an den elektronisch geregelten Auspuffanlagen nicht vorbei. Wie lange diese Schummelanlagen noch legal sein werden ist sicherlich auch nur noch eine Frage der Zeit. Zumindest in Deutschland sind sie nicht mit der StVO §§ 1 & 30 vereinbar. Wenn der Diesel dann abgearbeitet ist ... ;-)

    Ich schreibe zu 99% Blödsinn. Alles andere ist nicht rechtsverbindlich.
    Die Anwendung eventueller Tipps geschieht auf eigene Gefahr.
    Wenn Du nicht sicher bist, wende Dich an eine Fachwerkstatt.

  • Troy hat Recht,nur die elektronischen Klappenanlagen sind zu empfehlen.Mein Dealer hat es mir auch so gesagt.Ich habe mich für die Penzl V2 entschieden,toller Klang und wenns etwas leiser sein soll einfach das Knöpfchen drücken,fertig.Kaufst du billig,kaufst du doppelt,ist leider so.Grüße Jörg

  • Für die Jungs, die mit manipulierten oder "racing" Einsätzen fahren:

    • Ja, es ist Eure Entscheidung so zu fahren und ihr seid alt genug diese Entscheidung selbst treffen zu können.
    • Haben wir früher auch schon alles gemacht.
    • Aber oben wird nach LEGAL gefragt und das sind sie dann nun NICHT mehr.
    • Das Ihr oder Euren Bekannten bis heute damit nicht angehalten, gemessen und abgestraft wurdet, enthält keine Gesetzmäßigkeit und keine allgemeinverbindliche Absprache "So lange irgendwas drin ist, ist das okay." Nein, es ist Glück.
    • Nochmals: es jedem seine eigene Entscheidung und Risiko. Aber ich würde niemandem dazu raten, der nach einer LEGALEN Auspuffanlage fragt.
    • Allerdings ist es doch nicht ganz Euer persönliches Bier. Denn die Folgen von erhöhtem Lärmaufkommen, wie auch überhöhten Geschwindigkeiten, bekommen alle Motorradfahrer in Form von Bürgerinitiativen, strengeren Gesetzen, Streckensperrungen und Intensivkontrollen zu spüren.Ganz unabhängig davon, welche Fraktion die Verursacher sind. Das gilt genauso für die Schummelanlagen. Genau das ärgert mich!

    Ich schreibe zu 99% Blödsinn. Alles andere ist nicht rechtsverbindlich.
    Die Anwendung eventueller Tipps geschieht auf eigene Gefahr.
    Wenn Du nicht sicher bist, wende Dich an eine Fachwerkstatt.

  • Da gebe ich Dir voll und ganz Recht Troy. Kann man nicht besser in Worte Fassen ;-)

    Bikergruß
    Maik


    http://www.harley-teile.eu
    Programmierung & Optimierung von Harley Steuergeräten via Software ohne Flashtuner möglich.Für alle Auspuffanlagen / Schalldämpfer & Luftfilter bei uns vor Ort in 47647 Kerken

  • Ich hasse es wie die Pest, wenn ich am Wochenende unterwegs bin und wegen Streckensperrungen irgendwelche blöden Umleitungen fahren muss.

    Meine Motorradlaufbahn:
    Herkules Kl 50 SE, Honda XL 250 S, Honda XL 500 S, BMW R 650, BMW R 100 RS, Honda XBR 500, Yamaha FJ 1100, Harley Street Bob.

  • troy®


    Die Miller ist selbst mit racing eatern sowas von unauffällig. Ich habe da keine Bedenken. Selbst meine Sporty war mit Serienauspuff lauter.

    Ok 99 dbA war eingetragen.

    Bei der FXBB sind es nur noch 93 im Standgeräusch. Der Unterschied bei der Miller ist der dumpfere Klang mit den Racing eatern.

    Mit Sicherheit ist das Geräusch nicht belästigend.

    Die Klappenanlagen sind offen erheblich Lauter.

  • Nur dass das Standgeräusch überhaupt nichts aussagt. Es ist auch nicht gesetzlich bindend. Es ist ein vom Konstrukteur festgelegter Wert. Wichtig sind immer die gemessenen Werte in der Vorbeifahrprüfung (Fahrgeräusch), welche mit gesetzlichen Grenzwerten je nach Genehmigungsjahr belegt sind. Danach wird die so geprüfte Anlage bei Drehzahl x im Stand gemessen. Ob das 75 oder 105 dB sind spielt erst Mal keine Rolle. Dieser Wert dient nur als Vergleich um auf einfache Weise die Vorschriftsmäßigkeit im rollenden Verkehr prüfen zu können. Manipulierte Einsätze oder Luftfiltergehäuse machen sich häufig im Stand bei Leerlaufdrehzahl oder sogar in der Standgeräuschmessung noch gar nicht stark bemerkbar, in Fahrgeräuschprüfung unter Last sind sie jedoch erheblich zu laut.


    Und ja Sporty-Frank Schummelanlagen (Klappenanlagen) sind auch viel zu laut. Nur weil der Nachbar seine Frau schlägt, schlägst Du Deine doch auch nicht. Oder? Naja, wenigstens nicht ins Gesicht und nicht so feste. ;-)

    Ich schreibe zu 99% Blödsinn. Alles andere ist nicht rechtsverbindlich.
    Die Anwendung eventueller Tipps geschieht auf eigene Gefahr.
    Wenn Du nicht sicher bist, wende Dich an eine Fachwerkstatt.

  • Ich habe noch nie gehört, dass bei den Kontrollen die Vorbeifahrt gemessen wurde.

    Bei akkustischer Auffälligkeit wird das Standgeräusch gemessen.


    Mit der Miller ist es eher streicheln als schlagen.

  • Sie mögen es vielleicht nicht bei der Kontrolle durchführen (Fahrgeräuschmessung) weil es eine exakte Einhaltung der Winkel und Abstände benötigt und dies bei einer mobilen Kontrolle nicht einzuhalten wäre.
    Die Standgeräuschmessung dient wohlmöglich nur, um erstmal den Verdacht zu untermauern und um dann weitere Wege einleiten zu können.

  • Ich habe ja auch nicht gesagt, dass bei Kontrollen das Fahrgeräusch gemessen wird. Sondern dass das Fahrgeräusch gesetzlich geregelt ist.


    Das Standgeräusch dient als Vergleichswert für Prüfungen im rollenden Verkehr und bei der HU. Es ist gesetzlich nicht geregelt, weshalb es Fahrzeuge gibt, die 75dB(A) eingetragen haben und Fahrzeuge die 105dB(A) eingetragen haben. Hier spielt es nur eine Rolle, wie laut das Fahrzeug bei halber Nenndrehzahl im Stand ist, wenn sich das Fahrzeug in einem ordnungsgemäßen Zustand befindet und in der Fahrgeräuschmessung die gesetzlichen Grenzwerte einhält.


    Man schließt also daraus:

    • Das homologierte (spezielle) Modell mit zulässigen Fahrgeräuschwerten darf z.B. 93dB(A) im Stand bei halber Nenndrehzahl haben.
    • Jetzt wird ein Fahrzeug aus dem Verkehr gewunken und bei der Kontrolle das Standgeräusch gemessen. Hält es diese beispielhaften 93dB(A) + Toleranz ein, geht man davon aus, dass es vorschriftsmäßig ist.


    Mögliche Konsequenzen:

    • Hält es diesen Wert nicht ein, geht man davon aus, dass es nicht vorschriftsmäßig ist. Hat der Auspuff keine Zulassung oder fehlt der entfernbare Schalldämpfereinsatz, ist der Fall gleich klar. Meistens erfolgt dann nur -> Verwarngeld oder Bußgeldverfahren, dB-Eater einsetzen oder Mängelkarte, Weiterfahrt.
    • Hat der Auspuff eine Zulassung und ist auch ein optionaler Schalldämpfereinsatz vorhanden, muss jetzt geprüft werden, ob eine Manipulation vorliegt bzw. ob das Zubehörteil vorschriftsmäßig verwendet wurde -> Beschlagnahme, Gutachterkosten und Bußgeldverfahren. Dies wird auch gerne gemacht, wenn der Delinquent alles zugibt und die Lage eigentlich klar ist, einfach um den vollen rechtlich möglichen Rahmen auszuschöpfen den Lärmproduzenten auszubremsen.

    Aber was bei irgendwelchen Kontrollen gemessen wird, ist aus meiner Sicht irrelevant. Wichtig ist, wie sehr ich meinen Mitmenschen auf den Keks gehe. Egal ob mit legalem Auspuff, manipuliertem "kernig aber nicht zu laut" Auspuff oder mit zugelassenem Schummelauspuff. Wenn Oma Pachulke die Kaffeetasse aus der Hand fällt, ist ihr ziemlich egal ob die Auspuffklappe in dieser Fahrsituation auf sein darf oder nicht. Genau wir Herr Kowalski, der sich grade von seiner Freitagnachtschicht als Altenpfleger erholt ziemlich egal ist, ob irgendwer meint, seine selbst gebastelten Schalldämpfereinsätze würden seine Harley, BMW oder Yahokazuki erst richtig klingen lassen "aber ohne zu laut zu sein". Der Egoismus und die Ignoranz weniger sorgen dafür, dass viele gehasst werden und dass viele mit immer schärferen Bestimmungen konfrontiert werden. Ein freiheitliches Leben für alle ist nur dann möglich, wenn jeder auch seine Mitmenschen und deren berechtigte Interessen respektiert.


    Ist genauso wie mit der Geschwindigkeit. Einige interpretieren das ja so, dass man sich nur dort daran halte müsse, wo kontrolliert wird und der Rest Handlungsempfehlungen wären.

    Ich schreibe zu 99% Blödsinn. Alles andere ist nicht rechtsverbindlich.
    Die Anwendung eventueller Tipps geschieht auf eigene Gefahr.
    Wenn Du nicht sicher bist, wende Dich an eine Fachwerkstatt.

  • Troy ist ja alles gut und schön, aber.....wenn ich als Steuerzahlender, jeden Tag arbeitender Familienvater, der sich ansonsten an alle Gesetze und Regeln der Gesellschafft hält, der jedem Nachbarn Respekt entgegen bringt und niemanden sagt was er zu tun und zu lassen hat, und dann am wohlverdienten Wochenende mit seiner Harley unterwegs ist und in eine Kontrolle kommt und der Beamte der Meinung ist er müsse mich jetzt die volle Härte des Gesetzes spüren lassen, dann verlange ich auch dass 16jährige irakische Vergewaltiger oder Drogendealer oder sonstwelches Gesindel was der Meinung ist hier bei uns respeklos sein zu können und sich aufführen zu dürfen als wenn ihnen alles gehört auch die volle Härte des Gesetzes spüren müssen und hier nicht mit Samthandschuhen angepasst werden.

    Erst wenn diese Gleichberechtigung da ist, dann bin ich bereit meine Geräuschkulisse zu dämpfen.

    So und nu hab ich fertig.....:evil::evil::evil:

  • Troy ist ja alles gut und schön, aber.....wenn ich als Steuerzahlender, jeden Tag arbeitender Familienvater, der sich ansonsten an alle Gesetze und Regeln der Gesellschafft hält, der jedem Nachbarn Respekt entgegen bringt und niemanden sagt was er zu tun und zu lassen hat, und dann am wohlverdienten Wochenende mit seiner Harley unterwegs ist und in eine Kontrolle kommt und der Beamte der Meinung ist er müsse mich jetzt die volle Härte des Gesetzes spüren lassen, dann verlange ich auch dass 16jährige irakische Vergewaltiger oder Drogendealer oder sonstwelches Gesindel was der Meinung ist hier bei uns respeklos sein zu können und sich aufführen zu dürfen als wenn ihnen alles gehört auch die volle Härte des Gesetzes spüren müssen und hier nicht mit Samthandschuhen angepasst werden.

    Erst wenn diese Gleichberechtigung da ist, dann bin ich bereit meine Geräuschkulisse zu dämpfen.

    So und nu hab ich fertig.....:evil::evil::evil:

    Genau so ist es,man wird nur noch reglementiert und es wird immer schlimmer.Die da oben feiern Orgien,koksen im Reichstag auf dem Klo und halten uns klein und dumm. Und unser Verkehrsminister verbrät die Millionen.

    Wozu noch wählen,ist doch Wurst.

  • rembrand91

    Wenn Du Dich mit einem Vergewaltiger auf eine Stufe stellst, ist das alleine Dein Problem.


    Sporty-Frank

    Ich fahre Schalldämpfer des Typ C50K (Sebring/Remus/S&S) mit der EG-Typengenehmigung e4*97/24*2005/30/9/III*2266*00 und den geprüften/genehmigten dB-Eatern.


    JoergBobStreet

    Tja, wenn alle Menschen das GG und bezüglich Verkehr den §1 der StVO beachten und dem beabsichtigten Sinn nach (!) umsetzen würden, bräuchte es gar nicht so viel Einzelregeln. Aber viele Bürger brauchen sowohl die Leitung wie auch die Kontrolle.

    Ich schreibe zu 99% Blödsinn. Alles andere ist nicht rechtsverbindlich.
    Die Anwendung eventueller Tipps geschieht auf eigene Gefahr.
    Wenn Du nicht sicher bist, wende Dich an eine Fachwerkstatt.

  • VW bringt serienweise Fahrzeuge in den Verkehr, die nicht den EU-Abgasnormen entsprechen und setzen damit Millionen von Menschen giftigen Abgasen aus. Und was passiert ? Nichts ! Hier müsste eigentlich sofort die Typengenehmigung entzogen werden.

    Der Rasenmäher meines Nachbarn geht mir sonntags mittags auch auf den Sack. Da mach ich ja auch nichts oder wenn ich das ganze Wochenende nicht schlafen kann, weil Schützenfest ist. Ich halte mich aber auch zurück, wenn ich mit meiner Kiste ins Wohngebiet komme. Man kann auch rücksichtsvoll mit der Gashand umgehen. Aber jeder der mit irgendeinem Gerät, das kein Motorrad ist, Krach erzeugt, ist oft nicht rücksichtsvoll. Ich kann da irgendwie kein Schuldbewusstsein entwickeln.

    Dass Raser, Poser und Leute, die ständig da fahren müssen, wo Menschen maßlos belästigt werden, ein ein Problem bekommen ist auch für mich nachvollziehbar. Es gibt eben Menschen, die können nicht damit umgehen. Das hat auch was mit Respekt zu tun und nicht damit, was in den Papieren steht.

  • Ich stell mich nicht mit Verbrechern jeglicher Art auf eine Stufe, schon gar nicht mit Vergewaltigern. Aber ich möchte auch nicht von den Polizeibeamten wie ein Verbrecher behandelt werden nur weil ich eine Harley fahre. Das hat in erster Linie nichts mit lautem Auspuff oder zu kleinen Spiegeln zu tun, Sondern einzig und allein weil ich eine Harley fahre. Damit bin ich schon von vornherein vorverurteilt und man sucht nur einen Grund um mich bei so einer Kontrolle zu ficken und den Arm des Gesetzes raushängen zu lassen.

    Beim Jamboree jetzt vor 3 Wochen z.B. sind Leute mit unveränderten Serienmaschinen dermaßen Gefickt und vorgeführt worden das ich das kotzen kriege. Die Leute waren Otto Normal, nichtmal Tätowiert, also wo bitte ist hier wer auf einer Stufe?????

  • Ach das ist doch totaler Bullshit dass man wegen einer Harley verurteilt wird. Klar gibt es Gruppierung innerhalb der Polizei die sich damit rühmen so und so viel hochgenommen zu haben aber das liegt weder an tattoowierungen noch am Kfz.

    Es kommt auch sehr viel darauf an wie man sich gegenüber einem Beamten benimmt. Wenn man mit der Einstellung ran geht dass die einen eh nur „ficken“ wollen brauchst du auch nichts anderes erwarten. So ein Verhalten wirkt sich unbewusst und auf deine Körpersprache aus!

  • Tatsache ist aber, dass ein "Aufrechnen" von Verstößen oder Handlungen die Gesellschaft kein bisschen weiter bringt. Eher im Gegenteil. Wie bei der guten alten Vendetta oder Blutfehde.


    Manches Mal wird man vielleicht behandelt wie ein Arsch, obwohl man sich selbst respektvoll benimmt. Aber niemand wird mich respektvoll behandeln, wenn ich mich aufführe wie ein Arsch.

    Ich schreibe zu 99% Blödsinn. Alles andere ist nicht rechtsverbindlich.
    Die Anwendung eventueller Tipps geschieht auf eigene Gefahr.
    Wenn Du nicht sicher bist, wende Dich an eine Fachwerkstatt.

  • Dinge wie laute Gartenfeten während der Woche bis in die Nacht feiern werden toleriert, weil die meisten dann denken , dass sie das auch bald machen möchten. Zulässig ist das auch nicht. So hat man im Sommer jeden 2. Tag eine Gartenfete im Wohngebiet. Ich habe schon gehört, dass einer aus dem Dorf geeckelt wurde, weil er die Polizei wegen nächtlicher Ruhestörung durch das Schütrzenfest gerufen hatte. Dem haben sie beim Bäcker kein Brot mehr verkauft. Aber bei so Minderheiten wie Motorradfahrern läuft der deutsche Michel zur Höchstform auf. Ich fahre nun seit über 40 Jahren Motorrad, eine gute Lobby haben wir nie gehabt.

    Das ist immer noch so wie in dem Film Easy Rider. Am Ende werden sie abgeknallt, nur weil sie vom Idealbild der Gesellschaft abweichen.

  • Na das mit dem Abknallen wollen wir mal nicht hoffen, aber jedesmal wenn ich mit unserer Staatsmacht zu tun habe bin ich natürlich freundlich und respektvoll, sind ja auch nicht alle kacke. Gibt ja auch Ausnahmen....und trotzdem hab ich jedesmal nen scheißgefühl, wenn ich nur welche in meiner Nähe sehe...ich weiß auch nicht.....is irgendwie wie nen natürlicher Abwehrreflex.

  • Das Gefühl was du beschreibst kenn ich. Tritt bei mir aber nur auf wenn ich welche von der Hundertschaft sehe. 🤦🏼‍♀️

    Weil ich bei denen weiß dass die sich intern hochspielen wenn se welche dran kriegen und daraus nen Wettbewerb machen. Und auch weiß ich dass Sie gern eskalieren, bei der kleinsten Möglichkeit.

  • Ich bin da mit der Polizei relativ entspannt. Bei uns am Niederrhein machen die nur Geschwindigkeitskontrollen. Sonst hab ich in den letzten 20 Jahren keinen Kontakt mit denen gehabt. Und das machen die auch nur da, wo oft zu schnell gefahren wird. Die treten also nur da auf, wo öfter Unfälle passieren oder sich Leute wegen Lärm beschwert haben. Und bei uns sind die Geschwindigkeitsüberschreitungen das Hauptproblem.

    Polizisten sind auch nur normale Menschen, die vielleicht sogar selbst Motorrad fahren oder zumindest Spaß dran haben. Ich kenn da selbst ein paar. Die haben ganz andere Problemgruppen. Motorradfahrer oder speziell Harleyfahrer gehören da eher nicht zu.

  • Ich bin ehrlich geschockt… Hätte ich nie gedacht bei dem erstellen dieses Thema. Was hat eine Eisdiele mit einem Auspuff zu tuhen!? Gar nichts.

    Es sol hier doch um den Freude ans moped fahren gehen.


    Von dem Klappen auspuff von MCJ bin ich beeindruckt weil es mechanisch mit der hand bedient ist und nich uber Knopfdruck (elektrisch). Aber warum die Klappen auspuff anlagen alle so teuer sein mussen ist mir ein Rätsel. Auch bemerke ich das keinen redet über Gegendruck und Leistungs Steigerung.

    Deshalb habe ich das Thema erstellt.

  • Ich habe zu der Miller Anlage mit Racing db eatern einen high flow screaming eagle Luftfilter. Dann ein neues Mapping mit Dynojet.

    Läuft im unteren Bereich besser aber noch nicht optimal für mich. Leistung und Drehmoment sind etwas höher.


    Da geht aber noch mehr. Der Luftfilter ist noch wichtiger als der Auspuff zur Leistungssteigerung.


    Schau dir mal das Video von Ulf Penner aus Hamburg an. Milwaukee Eight tuning.

    Beeindruckend!


    https://YouTube.be/ucn6bOdWvig


    Der die Mapping Dateien macht kommt aus Bremen. Dort kann man Dateien kaufen und bei gefallen erst bezahlen.

    Der heißt Don Performance


    Werde mich im Herbst bei ihm melden.


    Bei mir hat Motomaxx Hagen im letzten Herbst das Tuning gemacht. Allerdings nur eine Autotune Fahrt.


    Hoffe wir sind jetzt wieder On Topic.