Zodiac TFI

  • Muss diesen Thread nochmal vorholen...
    Wie sind deine Erfahrungen über einen längeren zeitraum? Hast du mal das Kerzenbild angesehen bzw. warst du mal auf einem Leistungsprüfstand? Ich überlege auch eventuell dieses Teil anzuschaffen. Wie funktioniert das mit der Leerlaufdrehzahl etc.? Hat eventuell jemand anderes auch das Teil verbaut? Hier mal noch ein kleiner Textauszug aus de Katalog von Zodiac:


    Quelle: http://zodiac.nl/de/news/updates/04_2008_DUI.pdf
    Handbuch: http://zodiac.nl/instructions/741692.pdf


    Mich würde insbesondere folgender Auszug interessieren: "...spürt das “Top” Fuel Injection bei jeder Drehzahl und Geschwindigkeit die Last unter der der Motor arbeitet und liefert ihm die optimale Spritmenge für optimale Performance..."


    Wie soll das gehen??? Was sagen die Techniker???


    Gruß
    Thomas

  • beim thunder max muß die tps throtle position sensor inizialisiert werden damit das jeweilige bike im idle also lehrlauf rund leuft . ich fahre mit der street bob zb einen berg rauf , und gebe vollgas . durch die steigung vom berg muß der motor entsprechend mehr leisten als beim vollgas auf gerader strecke im gleichen gang . so weit ich das verstanden habe greift der zodiac tfi in diese zwei zustände ein . beim tm bekommt die sb bei beiden zuständen nur die gleiche menge an sprit die durch das mapping und dem autotune gespeichert wurden . der tfi sagt das er an den zwei zuständen berg auf oder gerade strecke bei gleicher klappenstellung einen unterschied erkennt . zb das die sb bergauf mehr sprit brauchen könnte als auf gerader strecke bei gleicher klappenstellung . bitte verbessert mich ruhig ! ich bin auch sehr neugirieg was zb der fred dazu meint . durch die klappensteuerung regoliert der fahrer die jeweilige geschwindigkeit im entsprechenden gang über den gasgriff .
    in der grafik könnt ihr sehen wie die pts im verhältnis zur jeweiligen gemischmenge steht . sie ist zwar lehr ihr müßt euch vorstellen das eine linie mit höhen und tiefen durch die grafik leuft . an der verknüpft sich eine bestimmte afr luft benzingemisch zu einer bestimmten klappenstellung .der zodiac arbeitet mit vorgefertigten base maps so wie tm oder pc3 . wir alle wissen aber das der pc3 einen prüfstand braucht und der tm sein autotune . die problematik ist das alle unsere bikes durch die serienstreuung doch individuelle daten abgeben die nur ein prüfstand richtig erfassen kann .in fred seiner tuning bibel wir das problem auch beschrieben unsere v2 motoren haben bei ca 2500-3500 upm ihren höchsten füllgrad also leistung deshalb ja auch cruisen in diesem bereich bei im verhältnis kleiner drehzahl hohes drehmoment . ich persönlich würde gerne wissen welche daten der zodiac nutzt um genau diesen füllgrad bei einer bestimmten tps zu optiemiren . um die sache rund zu machen !!! der sb fehlt ein luftmassen bzw luftmengen messer wer einen k+n filter stage 1 einbaut bekommt mehr luft das gemisch wird dünner und dadurch heisser . die steuerklappe erkennt das nicht und bewegt sich weiter wie vorher . im kfz bereich haben fahrzeuge luftmengen und massen sensoren die das afr also luftgemisch kontrolieren . sicher steuern unsere lambdas im closed loop aber ebend nicht im open loop wozu ein luftmassen und mengen sensor gebraucht wird .


    hh

  • unheimlich gerne würde ich bei fred Urlaub machen . aber diesen Wunsch wird er mir unheimlich gerne verwehren . ich muß unheimlich an dich verweisen den du hast in den letzten zwei jahren unheimliches wissen heimlich dir angeeignet um uns hier im Forum unheimlich viel zu bieten . ich denke du bist dieses Jahr der ( un ) heimliche street bob treffen Pokal Favorit .


    in heimlicher Hochachtung


    hh


    hab mal meine bremsscheibe poliert

  • zu viel info wäre wen die Komponenten Hubraum , kurzHub , langHub , Nockenwellen mit anderen Steuerzeiten in Verbindung mit high oder low kompression kolben in die Sache mit eingebunden wird . um den optimalen fülleGrad zu erreichen müssen wir uns vorher noch entscheiden ob wir in der endgeschwindigkeit oder der Beschleunigung verbessern möchten . also Saugrohr lang oder kurz(unsere sb hat ja eine sequenzielle saugrohreinspritzung ) . aber das kann man ja auf der website von der Firma G+R besser nachlesen als ich das vermag . ich persönlich spare auf die Kopfbearbeitung der Firma G+R plus andere Nockenwellen für ich glaube ca 1800 Euro . leider kenne ich mich mit den Steuerzeiten nicht so aus , ich habe aber gehört das die hydrostössel nicht weiter verwendet werden können und das Ventilspiel von Hand eingestellt werden muß . wer weiß ob das stimmt ???


    es gibt viel zu tun siehe bilddokumentation

  • Na ja, auf meine Hydrostößel würde ich aber nicht verzichten wollen.
    Jetzt kannste deinen Service noch kostengünstig selbst erledigen.
    Wenn es dann mit Ventilspieleinstellungen los geht, und du alle 10.000 km die Ventile einstellen mußt, wird´s teuer.


    Ne, es war auch einGrund für mich , die Karre zu kaufen, weil sich dadurch die Wartungskosten in überschaubaren Grenzen halten lassen.


    Alles andere kann jeder halbbegabter selbst machen.


    ---schrotti

  • hallo berny hallo schrotti
    ich habe auf original vorverlegte umgebaut deshalb der offene primär . das mit der kopfbearbeitung ist dann natürlich zu überlegen . wen ich dich ( berny ) richtig verstanden habe gibt es auch eine kleine bearbeitung vom kopf wo die hydros und stößel beibehalten werden . das wäre für mich ausreichend . das mit der wartung sehe ich auch so schrotti .das mit der pullyänderung ist auch weiterhin im hinterkopf doch das muß leider warten . wie war das sb 06 32 sb ab 07 34 zahn ? oder sowas in der art . und den speziellen abzieher braucht mann ja auch um an die welle zu kommen . kann man den kaufen ?


    hh

  • der fred hier is zwar schon älter, aber wie schaut's?
    hat jemand mit dem zodiac schon längere fahrerfahrungen?
    ich will nämlich bei mir jetze so'n dingens einbauen, weil nach dem umbau mit den kurzen flöten und dem offenen luffi der motor ziemlich abmagert ...

  • ich bestell nix - ich lass das vom spaehn einbauen, der mir das bike ja umgebaut hat und im moment kleinere nachbesserungen vornimmt ...
    er schwört auf das teil, wollte nur mal weitere erfahrungen hören. man kann das dingens ja selbst einstellen.


    bin da halt blutiger laie! [smilie=pickingnose.gif]