Beiträge von Ron79

Ab sofort könnt ihr euch für das Street Bob Meeting 2022 anmelden. Weitere Infos findet ihr im Forum oder unter dem Menüpunkt "Meeting".

Noch

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

bis zum Street Bob Meeting 2022!

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Diesen gibt es auch, der hat schon ein Gitter dabei.
    Der Typ hat auch einen Öl-Temperatur Messstab verbaut.
    Gruss

    Ich hab vor, das Gitter nicht nur vor den Ölkühler zu machen. Ich hab den Küriyakyn Bugspoiler dran und dachte, dass ich das Gitter von innen an den Spoiler befestige. So schützt es nicht nur den Ölkühler, sondern auch den Spannungsregler.

    Warum habt ihr den Spiegel den so grade stehen? Ist die Sicht den nicht besser wenn der Spiegel nach unten zeigt, so hab ich es mir ein gestellt.

    Ich hab meine waagerecht, weil ich somit (für mich) die Beste Sicht habe. Ich sehe beide Straßenseiten im Spiegel.

    Hab das mal nachgelesen, die Schrauben der Entlüftung /Öl Rückführung sind innen hohl und haben bei 2/3 der Länge ein Loch. In der rückplatte ist dann auf der höhe wo das Loch der Schraube in verbauten zustand ist so eine Art nuut über die das Öl zurück geführt wird.

    Das bezieht sich aber auf die Schrauben vom SE Luftfilter, richtig?

    Meine, vom TB Drilled sind zwar auch hohl, haben aber nur vorn und hinten die Öffnung. Ein Loch an der Seite haben diese nicht. Wird wohl Bauart bedingte Unterschiede geben.

    Und hat es die Tüte mehr aufgeblasen als in dem Video vom Peter ?

    Die Lösung von Track, die Peter gepostet hat, halte ich übrigens auch für besser. Bin aber nach wie vor der Meinung, dass es für eine 107er nicht unbedingt erforderlich ist.

    Nein, mehr aufgeblasen hat es sie nicht. Es war nur sehr langsam und minimal. Also extremer Druck wird bei mir dort nicht sein, das wusste ich ja schon, trotzdem dachte ich mir, es könnte ja nicht schaden. Gerade im Sommer, bei hohen Temperaturen, etc.

    Der Deckel von Trask ist auch sehr interessant. Aber ich werde diese Saison mal mit dem Dipstick fahren und dann mal schauen.

    hallo Ron79 na klar ist kein Geheimnis. Heckumbau auf 200, Tieferlegung. hinten, LED Rizomablinker 3in1 hinten, LED-Blinker vorne, Spiegel nach unten und Gepäckträger mit Sissybar knapp 4000€ wärend der Mwst. Minderung.

    Im Anhang mal zwei Bilder

    20210402_150458.jpg

    Ja, also optisch mach so ein 200er Umbau schon was her! Sieht echt gut aus.

    Aber für mich persönlich ist es nichts, da ich, wie ich schon schrieb, nicht auf den Serienstrut verzichten möchte.

    Habe gerade erst gesehen, dass du das Video gemacht hast. Das zeigt zumindest, dass das Ventil funktioniert. Und das andere Video zeigt genau das Gegenteil und ist damit keine gute Werbung für das Ventil.

    Wie gesagt, ich habe ähnliche Ventile auch schon an anderen Motorrädern verbaut und der Effekt war eine bessere Öldichtigkeit. Eine bessere Gasanahme oder sowas konnte ich nie feststellen.


    Eine Maßnahme ist übrigens auch, den Ölstand immer deutlich unterhalb der oberen Markierung zu lassen. So hat man mehr Luft im Gehäuse. Es ist bekannt, dass bei Überfüllung das Öl aus der Entlüftung gedrückt wird.

    Ich habe das Video nachgeahmt und habe keinerlei Sogwirkung festgestellt. Das Ventil, wenn richtig zusammen und eingebaut, funktioniert nur in eine Richtung, nämlich nach draußen. Nach innen wird nichts gezogen. Scheint definitiv so, dass der Kollege im Video das Ventil nicht ordentlich zusammengesetzt hat.

    Bei dem Stick von A1 ist kein weiteres Innenleben vorhanden, dieses "atmet" in beide Richtungen.

    Als Fahrer ist der richtig gut. Als ihm das Hinterrad wegging hat er nicht vor Schreck gebremst, deshalb hat das Vorderrad die Spur gehalten.


    Ich glaube nicht, das er mit einem Lederkombi besser fahren würde.

    Ich glaube, dass er gut fährt. Aber .... alter Schwede😅😅

    Ach ja, eines hab ich vergessen. Wenn die Arme der Spiegel zu kurz sein sollten, um gut zu sehen, gibt es Spiegel mit längeren Armen von HD. Somit bekommen die Spiegel mehr Luft nach unten.

    Ist eigentlich eine ganz simple Sache. Aber wie schon erwähnt, der Blick in den Spiegel an sich, ist etwas "komplizierter"...wenn ich das mal so nennen darf. Sicht nach hinten ist nach wie vor gegeben. Jedoch kommt es wohl auch auf die Größe des Fahrers und den Lenker an.

    Du kannst auch den saddlemen renegade mal ausprobieren, der ist etwas schmaler als der Orginal. Sitzt sich auch auch angenehmer als der Orginal Sattel.

    Ich bin 1,70 und hab (noch) den Seddlemen Renegade drauf. Der ist nicht wesentlich tiefer als der originale Sitz. Der originale Sitz wird nur irgendwann tiefer, weil er sich "durchsitzt". Optisch ist der Seddlemen auf ganz anderem Niveau.

    Ich bin mal auf meinen Corbin Seat mit Lehne gespannt. Der ist mittlerweile seit Wochen unterwegs...☹️

    Da fällt mir wieder dies hier ein:^^


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Da wird mir ja schon schlecht beim Zusehen...und dann noch in Jeans und T-Shirt🤨🤨😧😧😮

    Moin

    Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, dass du die Gabel fast komplett zerlegen musst, um Gabelcolver anzubauen, denn diese musst du von oben anbringen. Sicher bin ich mir da jedoch nicht.

    Ich habs jetzt nicht zur Hand, aber auf YouTube gibt es ein Video, indem es gezeigt wird.

    482D7A27-2890-4F25-AB0B-5682537660CF.jpegMoin 🙂

    Ich hab meine Spiegel unterhalb des Lenkers. Jetzt die Frage, hast du original Blinker, oder kleine Custom-Blinker?
    Ich habe die Winderkind-Blinker und das Umbauen der Spiegel machte bei mir keinerlei Probleme. Einfach Spiegel abschrauben und seitenverkehrt von unten an den Lenker schrauben. Ein "Halteblech"? Welches meinst du? Ich brauchte kein zusätzliches...🤷🏻‍♂️
    Zur Sicht kann ich sagen, dass ich alles sehen kann, jedoch musst du beachten, dass es schon ein Unterschied ist, bei oberen Spiegeln einfach nur die Augen zu bewegen, oder bei unteren, auch den Kopf neigen musst. Am Besten einfach ausprobieren, ist ja schnell gemacht.
    Wie es sich mit den originalen Blinkern verhält kann ich dir jedoch nicht sagen.

    Gruß

    Auf YouTube gibt es eine gute, visuelle Anleitung dazu.

    Hallo an alle,

    hier mal ein kurzes Update zum Thema. Vorgestern habe ich den Feuling-Stick ans Bike gebaut. Den Filter habe ich wie in der beigelegten Beschreibung verlegt. Da das Wetter gut war, konnte ich die letzten zwei Tage mal fahren und habe mich auch nicht zurückgehalten.
    Ihr könnt mir glauben, oder auch nicht, aber ich habe definitiv eine Veränderung gespürt. Es fing beim Anlassen an, sie startete schneller, auf den ersten Metern merkte ich dann, dass das Bike besser am Gas hing, es war spürbar spritziger, hinzu kommt der etwas andere Klang des Bikes. Ich bin einen guten Mix aus "gib ihm" und "locker vom Hocker" gefahren. (ca. 200 km)
    So wie ich das jetzt sehe, haben die Typen 52DE11AC-3419-417E-9A21-6F553F610A80.jpegF410BD6E-98E1-487F-976F-D14FD907E07E.jpeg auf YouTube keinen Mist erzählt. Ich will gar nicht sagen, dass sie jetzt "mehr Leistung" hat, oder so ein Quatsch. Doch ist es definitiv so, dass sie in allen Lagen wesentlich besser am Gas hängt.
    Aber wie ich schon schrieb, ihr könnt mir glauben, müsst es aber nicht! Ich denke, da es mein Bike ist und ich es kenne, kann ich das sehr gut einschätzen.

    Ich würde bei dem Umbau auf 200er gehen der Unterschied vom 180er zu dem 160er avon wäre mir zu marginal für die Mehrkosten

    Aber leider geht der 200er Umbau nicht mit den Serienstruts, doch ich persönlich will die weiter nutzen, da ich das SW–Motech Koffersystem nutze inklusive Haldfast Sissybar von HD. Beides ginge dann nicht mehr.

    Jupp, ich denke den meint er. Ich überlege auch, diesen Umbau zu nehmen, da ich damit mein Koffersystem weiter nutzen kann.
    Natürlich sind da Grenzen gesetzt, besonders bei der Breite des Hinterrades, aber ich finde, dass ein 180'er Hinterreifen mit dem tiefergesetzten Fender auch gut aussehen wird. Die Bilder zeigen es ja.

    Wenn ich eine M8 17,18,19 hätte , würde ich auf jeden Fall die neue Ölpumpe nachrüsten. Das ist der Preis, einen neuentwickelten Motor zu fahren.

    Und dazu auch einen vented Dipstick. Habe meinen für die TC heute bekommen.

    Dann wirst du uns doch bestimmt bald ein kurzes Update schreiben, oder?
    Ich bin jedenfalls sehr gespannt.:)

    Da ich keine M8 habe, kann ich auch nicht sagen, wie groß der Unterschied zur Twincam ist. Aber wenn jede zweite M8 Wet-Sumping mit den entsprechenden Symptomen hätte, dann würde bei den Händlern der Hof voll stehen.

    Von daher würde ich sagen, dass die Ölpumpe für eine Standard 107er wahrscheinlich ausreichend konzipiert ist.

    Und auch wenn jede Menge darüber geschrieben wurde muss ich doch nicht prophylaktisch ein Problem kurieren, das mein Motorrad garnicht hat.

    Da hast du natürlich Recht, aber ich hab mittlerweile bei 2 Händlern das Thema angesprochen. Aussage von beiden war, dass solch ein Problem bekannt sei, aber Harley sehe keinen Handlungsbedarf.

    Also ich schließe daraus, dass die Vorgehensweise wie üblich ist, man weiß davon, aber handelt nur im Notfall.
    So lange der "Notfall" während der Garantie eintritt, ist ja noch alles in Ordnung...aber danach..?🤷🏻‍♂️

    Nur, dass bei den M8 anscheinend nur die Tourer mit hydraulischer Kupplung und nicht die Cruiser mit Seilzugkupplung betroffen sind/waren.

    Das stimmt so nicht ganz. Mit den Tourern bekam das Problem des M8 in dieser Hinsicht zwar ein Gesicht, dennoch sollen alle M8 Motoren betroffen sein, bzw. es soll ein weit verbreitetes Problem sein.

    Also es gibt unzählige Videos und Threads in vielen anderen Foren zu dem Thema. Ich bezweifle daher, dass es sich ausschließlich um "Verkäufer" handelt. Die von mir getagten Videos sind lediglich ein kleiner Ausschnitt.
    Und nein, es sind nicht nur Tourer betroffen, sondern es geht um den Motor, egal ob Tourer, Cruiser, etc.

    Der saugt ja im Prinzip ölgeschwängerte Nebenluft durch den kompletten Motor. =O Da wäre es besser, er lässt die Plastiktüte dran...

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    In dem 2. Video mit dem Sieb und der Plastiktüte sieht es eher so aus, als wenn der Motor da mehr saugt als bläst. Ich dachte da wäre ein Rückschlagventil drin, das Saugen verhindert.
    Ich habe früher so ein Ventil an meiner Norton Commando verbaut, aber direkt an dem KW-Entlüfter, aber nur weil der Standard-Entlüfter kein Rückschlagventil hatte. Nur das Rückschlagventil bringt den Effekt. Der Effekt war weniger Undichtigkeit.

    Ich würde mir einfach mal so eine kleine webcam kaufen, die kosten nur ein paar Euro und aml in den Zylinder schauen, ob da nenenswerte Ablagerungen auf dem Kolbenboden zu sehen sind.

    Das scheint jedoch nicht wirklich ein Problem zu sein, den es gibt noch andere Anbieter solcher "Systeme", die haben nicht mal einen Filter dazwischen.
    "A1" zum Beispiel.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ich habe mich damals intensiv mit diesen Ventilen beschäftigt und auch Kontakt zu Entwicklern in USA gehabt, die solche Spezailventile für die Norton hergestellt haben. Wenn das Ventil so wie in dem Video saugt bringt es nichts. Ziel ist es ja ein Vakuum im KW zu erzeugen. Das funktioniert nur, wenn nichts von aussen reingesaugt werden kann. Das was noch zusätzlich von aussen angesaugt wird, erzeugt ja nur zusätzlichen Druck. Bei der Norton war es auch so, dass das KW-Gehäuse mit dem ständig erhöhten Hubraum (zuletzt 850ccm) zu klein wurde. Der hohe Druck hat Undichtigkeiten an Ventildeckeln etc. bewirkt. Die Norton (und auch andere englsiche Motorräder) hatte werkseitig kein Ventil. Es war nur ein Loch mit Schlauch. Harley hat aber so ein Ventil im Kopf. Darum ensteht an dem zusätzlichen Ventil in dem Video auch ein Sog, weil der Druck schon über das Ventil im Kopf abgeführt wird. So wie ich das sehe wird das Ventil so eher kontraproduktiv sein.

    Wenn überhaupt würde ich eine Lösung favorisieren, die das Öl nicht in den Luftfilter leitet.


    Edit: Fakt ist, umso weiter das Ventil vom Motor weg ist, desto schlechter der Vakkum Effekt. Durch den Vakkum-Effekt werden Druckschwankugen im KW-Gehäuse ausgeglichen. Einfach nur aufmachen in der Hoffnung der Motor atmet dann besser, hat eher einen negativen Effekt.

    Meinst du, dass es kontraproduktiv ist, wenn ein Motor besser atmen kann?