Beiträge von ha-doc

    Mit Zitat antworten


    Beitrag Re: Mehr Durchzug durch andere Übersetzung möglich?


    es geht um den gleitnocken der beim anfahren und abbremsen starke schläge verhindert . muß man sich wie eine rutschende kupplung vorstellen . die nr 12 ist es ohne ihn bekommt die kurbelwelle und die kupplung nun ungedämpfte schläge die auch der fahrer merkt . es wird alles etwas hackelieger und vibrationsreicher . der nocken sitzt fest auf der welle das zahnrad reibt am nocken und dämpft anfahren und schiebebetrieb .





    Dateianhänge:


    ggg.PNG



    siehe bild einige seiten vorher

    leider kann ich keine arigo-soundfiles einstellen. der typ modifiziert die teile individuell in drei stufen: moderat - laut bollernd. der versand wäre kein Problem, da ich in der nähe von konstanz wohne und teile direkt über eine lokale Adresse beziehe.


    ich hätte noch eine 2-1 anlage von bsl zum verkauf, neuwertig, hat ca 100km drauf. die lautstärke wird mit der anzahl scheiben im endtopf, wie bei supertrapp, bestimmt.

    töpfe in die schweiz schicken - modifikation nach arigo - gibt drei stufen und absolut unsichtbar - und wieder zurück :roll:

    lasst doch euren bikes das eine ticken oder das andere knallen! das ist eine harley, und kein klingone. alle v2 haben ihre macken und nebengeräusche - fahrt mal eine ducati!!!! weshalb soll eine 2013er street bob kranke geräusche machen, wenn jahrzehnte alte shovels und pans wie am schnürchen laufen???? ihr seid zu verwöhnt!?!?! :? :roll: 8)

    ich bin ja echt tolerant, und das seit 2006! aber was hier abging, geht wirklich an die grenze des verständlichen :shock: wenn jemand ein beitrag schreibt, ohne sich vorzustellen, wird er angepflaumt, sich erstmal die hose auszuziehen. wenn jemand versucht, den motor zu starten ohne zu realisieren, dass kein benzin im tank ist, kann man sich seine gedanken dazu machen!!! etwas selbstkritik ist da gut am platze, etwas selbstironie und gebührendes lob denjenigen, die sich das gehirn angestrengt haben, was des rätsels lösung sein könnte. es besteht ja auch die möglichkeit, die eigenen grauen zellen etwas zu fordern.


    wie gesagt, ich bin gutartig, aber es gibt gewisse abläufe und verhaltensweisen, die machen mich einfach modrig :evil:

    ....ehhhm - ist das wahr.....zum drehen - wie, was warum.....was hast du denn gemacht während der ganzen zeit...........???? hast du lediglich den schlüssel gedreht und das war's !?!?!?! du musst dich schon noch etwas erklären, einfach so zur rehabilitation, dass wir nicht weiss was denken :shock: :shock: :shock: :shock:

    wie gesagt, die billigschlösser sind als ausschuss ausgeschieden worden und werden billig verscherbelt. da ist das risiko, mehrmals hintereinander ein funktionsloses teil zu ergattern realtiv hoch. ich weiss nicht, wieviel ein originales schloss beim händler kostet, hätte sich aber zwischenzeitlich gelohnt, da dieser eine garantie übernimmt, wenn was nicht funzt :idea:


    ich habe mein teil aus der bucht, den preis hab ich nicht mehr präsent, war aber nicht teuer und hab glück gehabt - touch wood !!!

    mal was ganz triviales: ist der run schalter auf run ???


    ich hab mein dash neu lackiert und montiert - schalter auf dem dash an - kein kontakt, benzinpumpe still - dash wieder weg, alle kontakte geprüft - wieder montiert - nix - ich denk, klaus schlägt wellen - zu guter letzt hab ich bemerkt, dass der run schalter auf off war - doof, doofer am doofsten :evil:

    Zitat von klaus55

    hallo
    wenn ich das Dash abnehmen will muss ich dann auch die Sitzbank-Le Pera-abnehmen ?
    oder bekomm ich das so rausgezogen? wie ist das unten festgemacht ? geschraubt?
    klaus55


    für über 200 beiträge und forum-member seit bald 2 jahren wirkt die frage schon gefaked - da kann man wenden wie man will :?

    scheint ein gutes teil zu sein - mein tank muss auch runter wegen kleinem lackschaden. wie lässt sich der benzinauslass (früher -hahn) vom tank trennen, ohne etwas kaputt zu machen. ich meine, früher mal gelesen zu haben, dass die company da reichlich plastik verbaut habe und dieses beim trennen gerne bricht???

    Zitat von SB-Joe

    Schon gut... sollte ein Scherz sein... :roll:



    mit einer 900 ss ducati macht man keine scherze, das ist eine ernste sache - hatte in den 80ern eine der letzten und leider hergegeben :(


    für scherze sind die klingonen gut......


    [smilie=ralphsnart.gif]

    Zitat von viczena

    sehr schönes mopped...


    Man sieht gleich, dass da nicht irgendwelche Laien ihre tuningideen verbaut haben. Zum Beispiel einfach das vordere Schutzblech weglassen. Stattdessen ein sauber verbautes Teil in einer Länge, die auch funktioniert. Oder den unsäglichen 11"Dämpfer montiert.


    Und so geht das in allen Details weiter. Ich würde mir mehr von dieser Qualität wünschen. Statt ständig das einfallslose tiefer-ape-breitreifen-fett-tief-11" Dämpfer-schutzblech weg-springer-primary belt-mähdrescher kennzeichen- kellermann allerwelts "tuning".


    peter, das ding ist für den salzsee und wohl rein funktionell. was sollen wir mit harleyanern über funktionalität diskutieren, wenn die performance für viele im vordergrund steht. das häufige problem ist doch, dass man den "foifer und s'weggli" möchte: gut aussehen, und wenn sich's scheisse fährt sucht man jemanden, der die absolution erteilt, dass es sich evtl. doch gut fährt - anstelle die konsequenz zu ziehen und wieder umzubauen. da wird über den popometer diskutiert, wenn der eine mit einer zusammenstellung von komponenten das nonplusultra meint zu fahren womit der andere überhaupt nicht zu schlage kommt. die toleranzgrenze ist individuell. meine definition für einen bobber ist und bleibt: geiz ist geil :lol:

    all die diskussionen betreffend lenker, stossdämpferlänge hinten, reifen etc. könnt ihr in der pfeife rauchen. glaubt's: das pendeln fängt in der gabel an und kann sicher durch reifendruck, einstellung der hinteren stossdämpfer betr. härte und fahrerfahrung des lenkers beeinflusst werden. alles andere ist von bob zu bob standard :!:

    ....ich denk nicht, dass das pendeln vom hinten tieferlegen oder vom schwingenlager herkommt. kann kaum sein, dass soviele dasselbe problem wegen defekten schwingenlagern haben - eher von der gabel her. das rühren fängt von vorne an und geht nach hinten durch's ganze bike, nicht umgekehrt!

    Zitat von mika

    den tts hätte ich auch gerne gehabt, nur fehlen mir bei der 06er die Lamdas,somit auch die Möglichkeit einen V-tune durchzuführen :?
    Nachrüsten + tts? Da hab ich mich dann doch lieber für den Tm entschieden,man kann ja nicht an alles denken beim Kauf :lol: ausserdem entwickelt sich das moppet ja erst mit der Zeit :D
    mika


    .....für dem tm brauchst doch auch lambdas?????

    hallo jungs,


    kurz meinen senf zum thema: die leistungsausbeute beim sert ist miserabel. vor 2 wochen war open house bei meinem :) mit gemietetem leistungsprüfstand eines cracks aus bayern. ein angestellter hat bei seiner sporty das übliche geändert und mit dem sert das ecu-tuning durchgeführt. mit sert ca. 54ps, mit originalem map von harley ca. 72ps. nun hat er sich den mastertune tts zugelegt, dessen verkäufer maps - nur für sportys - mit verschiedenen komponenten auf dem prüfstand ermittelt und mitliefert. die leistung konnte er bisher noch nicht messen, aber der popometer ist hell begeistert. ich hab nach pcIII und tm aktuell den tts und bin sehr zufrieden: handlich, einfach, originales ecm, möglichkeit von v-tune (auto-tune) und sehr vielseitig was modofikationen anbelangt :D