Beiträge von flummi

    Wie Du schon schreibst das Kuppeln in den 1. Gang ist überflüssig.

    Wenn Dir dieses schon hilft, dann ist es ok, aber ansonsten mMn überflüssig.

    Du musst für alle weiteren Gänge die Kupplung ziehen.


    Auch wenn mich keiner fragt :) ich denke die Rekluse macht nur bei einer Harley mit Suicide-Schaltung Sinn.


    Vielleicht geht auch eine Kombi aus Rekluse und einem Schaltautomat, dann hätte man eine Harley mit Automatik.

    ...und erfordern einiges an Lack- bzw. insbesondere an Vorarbeiten.

    Hi HDSB,


    kannst Du dieses genauer erläutern? Ich wollte mir da erst kürzlich einen Frontfender bestellen jedoch musste dieser Anschaffung erst einem Krümmer weichen.


    Lackieren ist klar, aber was meinst Du mit "Vorarbeiten"?


    Danke

    flummi

    Der alte Krümmer ist bereits ab und der Seilzug ist daher schon nicht mehr an der Klappe befestigt.


    Es ist also nur die eine Schraube von der Sprengzeichnung, gut die Zeichnung liegt mir vor, jedoch konnte ich nicht glauben, dass es nur diese eine Schraube sein soll, denn immerhin ist da ständig Bewegung drin.


    Aber ich gehe mal davon aus, dass der Stellmotor auch irgendwie mit der Elektrik verbunden ist. Wie schaut es damit aus? Stecker oder muss ich die Kabel irgendwo auspinnen?


    Wieso ich so doof frage? Weil ich gerne alles an Werkzeug bei mir liegen habe bevor ich dort rangehe.


    Dankeschön,

    F.

    Das Ding ist so verbaut da würde ich schon gerne wissen wo die Schrauben sitzen, oder zumindest wie viele es sind.

    Mahlzeit,


    ich muss leider meinen Krümmer wechseln da dieser gerissen ist.

    Jetzt habe ich ein US Krümmer erhalten.

    Aufgrund der Penzl Anlage ist die Klappe eh ausgeschaltet.

    Frage: Was mache ich mit dem Kabel vom Stellantrieb?

    Kann ich die komplette Einheit entfernen? Wenn ja wie?

    Hat davon jemand zufällig eine Zeichnung wo ich mir mal grob ein Bild davon machen kann?



    Dankeschön.

    Hi MacLeod,


    ich hatte vorher PS 412 11" verbaut und dadurch eh schon einen kürzeren Seitenständer verbaut und damit ist es vollkommen ok.

    Macht wenig Unterschied ob 11" oder nun 9,6".


    VG

    Flummi

    Da bei den Softails eh alles Plug & Play ist, dann wird es halt das originale Heck von der Breakout sein.

    Man erkennt doch an der Form dass es das typische Harleyheck ist und keins aus dem Zubehör.


    Sonst ruft doch einfach mal bei der Farm an. Wer dort nett fragt bekommt auch eine Antwort.


    Grüße

    Flummi

    Ich meinte hier Links und rechts den Abstand von der Reifenseite zum fender. Da hab ich auf beiden Seiten jeweils 7,5mm Platz.


    Ich weiß nicht wie sehr sich der Reifen in die Seiten drückt beim fahren.


    5E716BC7-D195-408E-9143-30B338AE94AD.jpeg

    Ähm ja, sorry das hat mein Schnarchhirn nicht direkt verstanden.


    Die 7,5mm sollten reichen. Ich kann gleich mal meinen Abstand messen, muss eh noch zum Bike.


    Heiermann

    Das Bike auf dem Bild hat doch einen mitschwingender Fender, oder nicht?

    7,5mm ist echt wenig,

    Hast du den Abstand gemessen als du auf dem Bock gesessen hast?


    Wenn du dann aufsetzt kannste die Dämpfer nur noch härter stellen und bei den 11" haste eh kaum Federweg. - Kein Federweg = richtig doofe Idee


    Hier mal etwas aus nem Ami Forum:

    Measure to travel of those shocks add an inch


    So verhinderste zumindest das Durchschlagen bei einer Bodenwelle.


    Wenn Du absteigst sieht es zwar vor der Eisdiele nicht gut aus aber auch nicht scheiße und während der Fahrt sieht die Bob top aus, da tief, und hast auch noch etwas Federweg.


    Aber am Ende muss es ja jeder für sich entscheiden.


    Allgemein mal etwas zu den 11":

    https://g-homeserver.com/archive/index.php/t-123.html


    Hier die Info von troy #11 zum Thema Federweg der 412:

    Progressive Suspension Einstellung???????


    Ab 2:04min



    Grüße

    Flummi

    Man bekommt ja auch die Töpfe zusammen mit den kurzen Krümmern. Aber so wie ich es vorhatte, also die Nachrüstung mit einem kurzen Krümmer, geht halt nicht ohne weiteres. Und bisher habe ich auch keine Lösung diesbezüglich gefunden, freue mich aber über eine Info falls es doch jmd gemacht haben sollte. Denn wenn man sich mal die Töppe von Penzl ansieht fehlt da eine entsprechende Halterung wo normalerweise eine wäre wenn man einen kurzen Krümmer von vornherein gewählt hätte.

    Leider nein, ich war diesbezüglich auch bei V-Team.

    Der gute Mann vor Ort meinte auch nur, dass man bei Kess den Krümmer ändern kann ohne das man neue Endtöpfe benötigt aber bei den Penzltöpfen geht dieses leider nicht.

    Hmm ich lese bei den Fat Bobbern genau das Gegenteil. Bei Nässe top und schlechter als mein Dunlop (D401) kann der echt nicht sein.


    Leider gibt es den Exedra Max nicht als 200er, das wäre nämlich mein Favorit.

    240er sind noch easy zu fahren und selbst bei einem 260er ist es kein Akt.

    Man muss halt nur in den engen Kurven etwas mehr "arbeiten" auf dem Bike.

    Die Harleys sind am Ende eh keine Kurvenräuber, egal ob Softail oder die alten Dynas.


    Ich würde sofort mein 200er gegen ein 240er eintauschen, aber die Kosten stehen echt in keinem Verhältnis.


    Die Battlecruise haben schon viele als 200er auf der Dyna und der wird fleißig gelobt. Der kommt bei mir auch als nächste drauf, denn mein Dunlop ist bei Nässe echt fies.

    Ja und nicht nur dort daher wollte ich den auch aufziehen.

    Nur leider gibt es den nun nicht fürs Vorderrad... Kotze!

    In der Größe 100 90 19 ist dieser nämlich nur als Diagonalreifen erhältlich.


    Dann wird es halt der Bridgestone Battlecruise H50.

    Thema kann von mir aus geschlossen/ gelöscht werden.

    Die möglichen Reifen die ich auf der TTS Felge 6x17 fahren darf sind
    200 / 55 R17 78V

    200 / 50 R17 75W

    Da es den Bridgestone Exedra in 200 / 50 R17 gibt bin ich zufrieden und werde den aufziehen.

    Grüße
    Flummi

    Öhm Research? :) Online Research z.B. google, das Internet, Foren usw...

    Hab u.a. beim Milwaukee Forum, Fat Bob Forum oder auch hier danach gesucht.

    Die Meinungen gehen halt auseinander, ich möchte ein Regenreifen, da für 2019 eine größere Tour geplant ist und falls es da mal schütten sollte wie aus Eimern möchte ich nicht der Grund sein wieso wir plötzlich nur noch 30kmh fahren.


    Hab übrigens auch in den anderen Foren die gleiche Frage gepostet, da sich ja hier und da mal User überschneiden, aber eben auch nicht ;)

    Hallo zusammen,


    meine Suche durch verschiedene Foren bringt mich irgendwie nicht weiter.


    Bis heute Morgen war ich doch fest überzeugt den Bridgestone Exedra Max zu nehmen.

    Grade die Ernüchterung gibbet nicht in der Größe... Wie dumm von mir...


    Vorab Laufleistung interessiert mich nicht, er soll bei Nässe funktionieren.

    Aktuell ist der Dunlop 401 drauf und der ist mal wirklich übel bei Regen.


    Laut Research schlecht bei Regen:

    Michelin Scorcher

    Michelin Commander 2

    Avon Cobra

    Metzeler ME888

    (ME880 gut bei Regen jedoch ein Auslaufmodell und der TüV wird mir wieder eine Reifenbindung eintragen)


    Folgende Reifen stehen daher noch zur Auswahl.

    Dunlop American Elite

    Bridgestone Battlecruise H50


    Es wäre super wenn Ihr mir Eure Erfahrung zu den Reifen mitteilen würdet.


    Vielen Dank,

    Flummi

    Ich habe ein Arnott Airride und bin voll zufrieden, ABER ich denke für Deine Zwecke unbrauchbar. Stabil ist nämlich etwas anderes. Nimm Wilbers bei denen bekommste Dämpfer nach Wunsch, mehr geht nicht (denke ich).


    Übrigens fettes Bike haste da :)

    Warum eigentlich die kurzen Krümmer?

    Die Schwinge sieht ja nicht gerade geil aus.

    Der Hängearsch von Schwinge zu Dämpfer sieht aber auch nicht grade sexy aus.

    Ich mag die kurzen Krümmer und nebenbei muss ich nicht extra darauf achten wie weit die Dämpfer, beim Aufstehen, von meinem Airride ausgefahren sind.

    Ich muss mir das mal genau ansehen. Am einfachsten wäre es der Krümmer wäre bereits bei mir oder ich hätte ein Bild von einer Penzl wo die Töpfe an den kurzen Krümmer angebracht sind. Aktuell fehlt mir die Vorstellungskraft wo die Halter eigentlich sitzen müssten.

    Ich habe doch bei Penzl nachgefragt und die Krümmer kommen doch von V-Team.

    Es liegt einfach an den Penzl Endtöpfen. Es gibt diese in 2 Ausführungen.

    1x an Serienkrümmer

    1x an Penzl Krümmer kurz

    Der Unterschied daran ist, dass die Halter an verschiedenen Stellen angebracht sind.

    Ok war heute bei V-Team. Also Krümmer geht ohne Probleme jedoch und hier liegt das Problem die Halter sind bei den Penzl Töpfen anders angebracht als wenn man direkt diese mit den versetzten Krümmern bestellt hätte. D.h. die Halter müssen selbst angefertigt werden. Leider hat sich das Thema somit für mich erledigt.

    Danke erstmal für Eure Antworten.


    troy®

    Die Nr. lautet e20 0002 (5) (9)

    Demnach ist der Kat im Endtopf. Somit kann ich doch einfach den Krümmer dransetzen.


    Ich werde morgen mal zu V-Team. Penzl möchte demnach wohl nicht.


    Terra04

    Ich vermute die Krümmer von TTS werden auch von V-Team gefertigt.

    Die Unternehmen sind nicht soweit von einander entfernt und hier in der Gegend arbeiten scheinbar alle zusammen.


    Falls dem jedoch doch nicht so ist...

    ...zu TTS muss ich eh die Tage.


    Ich hätte es halt gut gefunden wenn Krümmer mit Penzl ne Zulassung hätten.


    Btw: Muss ich den Krümmer eintragen lassen wenn ich ja quasi nur 2 Rohre gegen 2 Rohre tausche?

    Habe die Penzl Endtöpfe an meinem Serienkrümmer.

    Ich habe Penzl mitgeteilt, dass ich eine 2013 SB habe.

    Die Aussage war geht nicht, siehe Katalog S.11.

    Aber was ich da sehe heißt für mich doch eher geht schon man will nur nicht, oder?

    Ich habe doch demnach Kats im Endtopf und benötige doch somit nur den Krümmer ohne Kats. Wie Ihr merkt ich bin da etwas unbeholfen :)

    Penzl.jpg

    Hallo zusammen,


    ich wollte meinen Serienkrümmer gegen den kurzen und versetzten Penzl / V-Team Krümmer tauschen.


    Nach Rücksprache mit Penzl wurde mir gesagt dass dieses nicht geht.

    Die Kats sind bei mir im Sammler der Penzl Endtöpfe und bei dem Penzl Krümmer im Krümmer.


    Ich möchte mir nun nicht unbedingt neue Endtöpfe kaufen was kann ich machen?

    Vielleicht hat jmd mal vor einer ähnlichen Konstellation gestanden und kann mir weiterhelfen.


    Verstehe auch nicht warum Penzl so etwas macht, so n Krümmer sind doch nur 2 Rohre.


    Grüße

    Flummi

    So Bike gestern abgeholt und das Airride ist das Beste was mir passieren konnte.

    Hoffen wir mal das es hält.

    Gibt auch genug die mit dem Airride 20k gerissen haben ohne einen Ausfall.

    Ich werde demnächst berichten, mein Arnott wird nämlich grade eingebaut :)

    Das sieht man wenn es soweit ist. Der Luftstrom wird anders sein und somit kann ein anderes Mapping nötig sein. Wenn die Karre jetzt super läuft + ne teure Kess dann wäre es ja schon beinahe Gotteslästerung dieses zu verändern :mrgreen:

    Mapping bei der Bike Farm in Melle = 450€ Referenzwert.
    Wenn es schneller geht/ länger dauert entsprechend weniger oder mehr.
    Das Einmessen kann unterschiedlich lange dauern daher kann man es nicht genau sagen.
    Die Komponenten spielen da z.B. eine Rolle welcher Luftfiler zu welchem Topf, ggf andere Kolben usw.
    Manche Komponenten funktionieren eben im Zusammenspiel nicht 100% und werfen somit wirre Ergebnisse aus.
    Die wirren Ergebnisse müssen dann erstmal entziffert werden.