Beiträge von Fahlenbacher

Ab sofort gibt es Informationen zum 18. Street Bob Meeting. Ihr findet alle Hinweise dazu im Forum sowie im Meeting-Bereich.

    Okay schaue ich mir mal an.

    Werde dannberichten.

    Danke

    Hallo zusammen,


    die Batterie in meiner SB hält auch nach vollständigen laden nicht wirklich lange durch. Entlädt sich über Nacht.


    Ich habe mal die Stromaufnahme im Ruhezustand gemessen das Ergebnis war erschreckend 0.8 Ampere :( !


    Nach ziehen der P&A Teile und Zubehör Sicherung geht die Stromaufnahme nach 2 bis 3 Sekunden auf 0.


    Die SB springt auch mit gezogener Sicherung an und soweit ich das beurteilen kann funzt auch alles.


    Ich habe zwar die Elektrik Pläne aber irgendwie blicke ich jetzt nicht wirklich durch.


    Eigentlich ist die Sicherung für Anbauteile gedacht ich habe aber keine Anbauteile verbaut.


    Und irgendwas hat diese Sicherung mit den DLC zu tun.


    Hat jemand da mal eine Idee was das sein kann?



    Danke Rolf

    Habe vorne die Mikro Blinker von HeinzBikes und hinten die Winglet LED 3 in 1 von HeinzBikes. Alles ohne Load-Equalizer oder Widerstände. Sowohl die Blinkfrequenz wie auch die Anzeige im Dashboard funktionieren (nach einer "Anlernphase") normal. Lediglich die Anzeige im Dashboard blinkt bei stehendem Motor schneller. Damit kann ich aber leben.

    Farge wie geht das Anlernen ich habe das mal probiert geht aber nicht meine SB ist Baujahr 2015

    Danke Rolf

    Okay

    danke für die Info und gleich die nächste Frage:

    Ich habe die Anlage (original Harley) im EABY gekauft da war leider der Schalthebel nicht dabei. Wo bekomme ich den günstig oder hat jemand die Teilenummer?

    Hallo zusammen,


    habe mir jetzt auch vorverlegte angebaut.


    Und habe da mal gleich eine Frage: Ich bekommen den Leerlauf nur sehr schlecht eingelegt. Vom ersten Gang in den Leerlauf ist fast unmöglich und vom zweiten Gang nur mit viel „Gefühl“.

    Ist das normal?

    Ich sehe nicht das man da was einstellen kann.


    Danke Rolf

    Hallo zusammen
    so wie ich die Beschreibung lese denke ich mal das ich das gleiche Phänomen habe.
    Kenne das aber auch schon von meiner (alten) 2007 und jetzt an der 2015 SB.
    Habe mir ehrlich gesagt noch nie ein Kopf drum gemacht.
    Würde mich jetzt aber auch mal interessieren was das ist.
    Rolf

    Zitat von Nobody-BS

    Genau so ein Schloss möchte ich verbauen . Hat wer eine Idee wie man das Problem der blanken Kontakte auf der Oberseite lösen kann ?



    Hi
    ich habe mir einfach eine Art O-Ring aus einen dünnen Gummi ausgeschnitten und gut is...
    Rolf

    Zitat von tuono

    Wenn es Winter ist und Du Dir sicher bist,die nächsten Monate nicht mehr zu fahren,solltest Du die Batterie auf jeden Fall ausbauen,um eine Tiefenentladung zu vermeiden.Damit Dich die Alarmanlage nicht anschreit,solltest Du vorher die Hauptsicherung ziehen-und zwar bei ZÜNDUNG AN!Klingt unlogisch,ist aber so.Dann Batterie ausbauen.Erst Plus ab,dann Minus.Ich hab die Batterie noch nie zwischendurch geladen,erst unmittelbar vor dem Wiedereinbau-andere werden Dir sagen,daß man sie zwischenladen muß oder gar ständig an die Erhaltungsladung.Ist meiner Meinung nach nicht notwendig.
    Wiedereinbau umgekehrt.Erst Minus,dann Plus-und dann Bei ZÜNDUNG AN Hauptsicherung einstecken-fertig.
    Ach so-Polschrauben fest anziehen(handfest).Und Polkappen mit Kontaktfett einfetten.



    Möchte hier jetzt nicht den Schlaumi- Schlumpf geben ABER:
    Beim Abklemmen immer erst den Minus Pol ansonsten besteht die Gefahr eines Kurzschlusses gegen Masse. Z.b. du kommst beim Abklemmen des Pluspols mit dem Werkzeug gegen den Rahmen. Und das kann dann richtig Krachen.
    Anklemmen erst Plus und dann Minus den Pol.
    Oder?


    Sonst kann ich mich der Meinung von Tuono nur anschließen.
    Rolf



    Hi
    nicht schlecht die Lösung
    ABER: zieht die USB Steckdose nicht immer (wenn auch wenig) Strom?
    Wie lange hast du das schron dran und hattest du schon Stress mit der Batterie?
    Rolf

    So habe den Fehler gefunden
    Nachdem ich mir ein neues Schloss gekauft habe (EBAY 23 Euro) und dieses Schloss nach Einbau das gleiche Verhalten (Spannung am Dashboard) zeigte habe ich mir das Schloss mal wirklich ganz genau angeschaut und musste feststellen das es zwei blanke Kupferstellen gibt die bei eingeschalteter Zündung Spannung führen.
    Siehe rote Markierung auf dem Bild.
    Am Dash selber hatte sich an genau dieser Stelle die Farbe abgescheuert.
    Anscheinend sind diese beiden Kontakte bei allen Schlössern des Typs blank habe in Faak insgesamt drei Schlösser mit den gleichen Stellen gesehen.
    Also nur so als Tip: Wenn es euch mal die 40 Amp Sicherung raushaut und es aus den Dash nach Strom riecht einfach mal das Schloss anschauen.
    Ich selber habe als Abhilfe einen selbst zugeschnittenen Gummiring untergelegt.


    Bis dann Rolf



    Ja da gebe ich dir Recht. Spannung auf Außenteilen ist nicht normal.
    Die 40 Ampere Sicherung hält jetzt ja auch wieder.
    Die Bob springt auch ohne Probleme an und es funzt alles Wunderbar. Nur habe ich in Moment eben das Dashborad nicht festgeschrabubt.....
    Ich habe das Zündschloss (im ausgebauten Zusatnd) mal mit den Ohmmeter durchgemessn und es ist wirklich so das ich Durchgang (ca. 2 Mega Ohm) zwischen den Kontakten den Gehäuse habe.
    Ich gehe davon aus das Ding ist im Ars.......
    Hat jemand zufällig noch so ein Zündschloss ich möchte eigentlich am Wochenende nachh Faak.
    Wäre toll falls mir jemand helfen könnte.
    Rolf

    Hallo zusammen
    ich habe folgendes Problem:
    Am Zündschloss (Zündschloss sitzt im Dashborad) liegen am Außenteil also da wo man den Schlüssel reinsteckt 3.5 Volt gegen Masse an :(
    Die Spannung kommt erst wenn ich die Zündung einschalte.
    Hintergrund der ganzen Aktion ist das es mir vor kurzen die 40 Ampere Sicherung gerissen hat.
    Solange ich das Dashbord nicht festschraube es also kein Massekontakt hat ist alles in Ordnung. Nun befürchte ich aber dass es mir wieder die Sicherung raushaut sobald ich das Dashborad anschraube.


    Hat jemand schon mal so etwas gehabt bzw. sind die 3.5 Volt normal?
    Ich selber denke mal das das Schloss kaputt ist oder?


    Danke Rolf

    Hi zusammen,
    ich selber habe eigentlich gar kein „richtiges“ Navi.
    Ich benutze das IPhone (geht aber auch mit anderen Smartphones) als Navi, mit der Software Navigon Select (Gibt es für Telekom Kunden für 0 Euro). Ich fahre eigentlich nur nach Sprachausgabe da die ist bei Navigon wirklich sehr gut ist. So dass ich nicht das Display eigentlich nicht sehen musse. Die Übertragung in den Helm habe per Scala rider gelöst.
    Also Handy an die USB – Steckdose das ganze dann in die Satteltasche oder Jackentasche und gut is.


    Rolf

    Zitat von zweizylinder

    Nicht ganz, denn Du hast ein Schlußlicht und ein Abblendlicht. Schon ist die Fahrtrichtung vorgegeben.;)


    Ach dafür sind die Dinger am Moped! :idea:
    Vielen Dank für die Info. In Zukunft wird mir die Entscheidung wie rum dann doch viel leichter fallen :wink:
    Rolf

    Ohhhh neeee
    jetzt wird’s lustig….
    Die regeln in Deutschland wirklich aber auch jeden Scheiß.
    Allerdings ist den auch irgendwo festgelegt wo bei einem Motorrad vorne und hinten ist evtl. habe ich ja nur ganz viele Rückwärtsgänge.
    Rolf

    Hi
    ABS ist zur Zeit der einzige Grund warum ich meine 2007 SB abgeben würde....
    Also ganz klares JA kauft mit ABS.
    Es stimmt schon das die Bremsen der Sb nicht der Hammer sind und das man z.b. Beim ADAC Training das Ding genau so schnell bremst wie mit ABS..... Aber darum geht es nicht wenn dir in einer Schrecksekunde die SB dankt ABS beherrschbar bleidt dann haben sich die 500 Euro gelohnt.
    Rolf


    OK
    Ich sagte ja schon Sorry ich konnte einfach nicht anders.......
    Na dann es gilt
    Vergeben=1 Halbe
    Vergessen=? Halbe


    Rolf


    Hi Redneck ich dachte immer bei Klingonenkreuzer wird die Entfernung in Lichtjahren gemessen.
    Sorry aber ich konnte jetzt einfach nicht anders.


    Ansonsten so zwischen 250 und 300 KM sindschon drin.
    Rolf

    [quote='Jogi']Ich hatte die Teile auch schon dran, und war auch erst zufrieden damit,,,


    Grund dafür war aber, das ich keine Vorverlegte gefunden hatte die mir passten.
    Die Orig. vorverlegten lies ich für teuer Kohle damals an und wieder abbauen da die mir zu weit weg waren.


    bis ich dann die 250mm vorverlegten von Müller entdeckt hatte !


    Die passen für mich perfekt.



    >>Bei den Highway Pegs hatte ich aber desöfteren das Problem das ich einfach nicht schnell genug auf der Bremse war<<
    Genau wegen dieser Aussage "nicht schnell genug auf der Bremse" sind die Dinger ja verboten....
    Aber wie gesagt ich habe auch welche dran und die bleiden auch dran.
    Schau doch mal die ebay.com da gibt es für Highway Pegs über 250 Treffer. Da habe ich meine auch her.
    Rolf

    Hallo zusammen,
    ich habe die Dinger auch dran und bin damit 100% zufrieden… :D
    SO ich möchte hier jetzt nicht als Bürokrat dargestellt werden.
    ABER ihr wisst schon dass die Dinger nicht erlaubt sind! :(
    Einfach nur mal so als Info.
    Rolf

    Zitat von Dark Custom

    Wer zum Teufel braucht an der Bob bei der überschaubaren Bremsleistung ein ABS ?


    Peter



    Hi
    Wer braucht ein ABS?
    Jeder!
    Also ich denke das ein ABS auch an einer Bob sinnvoll ist.
    Man schafft es auch bei einer Bob das Hinterrad zu blockieren zubringen.
    Ich selber habe (beim ADAC Fahrtraining) auch schon das Vorrad zum blockieren gebracht.
    Rolf