• es gibt eine Suchfunktion bitte benutzen

    Hy Mario,

    Ich finde leider nichts, deswegen meine Frage. Fahre ja auch eine Softail Street Bob. Ist reifentechnisch nicht mit den Dynas zu vergleichen. Aber ich denke, dass muss ich nicht erklären.......🙋‍♂️🙋‍♂️

  • Ja nee, iss klar. :S

    Genau auf so einen Kommentar habe ich gewartet. :D

    Der Name des 300kg-Cruisers macht sicherlich weniger aus als der Fahrer, der Reifen und Maschine quält.


    Der ADAC macht auch alljährlich so einen Quatsch, testet irgendwelche Trennscheiben auf einer Hämorrhoidenschaukel aus Wolfsburg. Grade heute hat wieder der die Motorwelt im Briefkasten gelegen. Wie zu erwarten ist Continental Testsieger in allen Klassen geworden. Nur ist keine passende Reifengröße mit meinem Fahrzeug getestet worden. Und jetzt? ;-)

    Ich schreibe zu 99% Blödsinn. Alles andere ist nicht rechtsverbindlich.
    Die Anwendung eventueller Tipps geschieht auf eigene Gefahr.
    Wenn Du nicht sicher bist, wende Dich an eine Fachwerkstatt.

  • Ja nee, iss klar. :S

    Genau auf so einen Kommentar habe ich gewartet. :D

    Der Name des 300kg-Cruisers macht sicherlich weniger aus als der Fahrer, der Reifen und Maschine quält.


    Der ADAC macht auch alljährlich so einen Quatsch, testet irgendwelche Trennscheiben auf einer Hämorrhoidenschaukel aus Wolfsburg. Grade heute hat wieder der die Motorwelt im Briefkasten gelegen. Wie zu erwarten ist Continental Testsieger in allen Klassen geworden. Nur ist keine passende Reifengröße mit meinem Fahrzeug getestet worden. Und jetzt? ;-)

    Hey Troy,


    Sicherlich hast du Recht..............das beantwortet nur nicht meine Frage. Es gibt bestimmt auch zu wenige bzw. keine FXBB Fahrer hier. Es wird überall schräg diskutiert, vor allen bei Facebook. Das sind echt Spassties unterwegs die alles besser wissen und sogar noch mehr. Ich möchte einfach etwas erfahren was eventuell schon jemand weiss. Deswegen bin ich ja hier, um Infos und Anregungen zu bekommen.

    Ich habe noch ne 48 aus 2017, da ist ein 160 er Avon Cobra kein Problem, es gibt ne Unbedenklichkeitsbescheinigung von Avon. Da die 48 auch eine 3 Zoll Felge hat, sollte es bei der Street Bob (FXBB) doch auch möglich sein.......


    Ansonsten noch einen schönen Rest Sonntag und viele Grüße aus Thüringen

  • Hallo Steffen,


    hast du mal gemessen ob der 160er Avon wirklich breiter ist als der 150er Dunlop?


    Trotz gleicher Größenbezeichnung gibt es Unterschiede in der Breite bei verschiedenen Fabrikaten.


    Platz hat die FXBB sicherlich für einen Zentimeter. Ich möchte auch die Dunlop tauschen. Habe Avon oder BT50 im Auge.

  • Hallo Frank,


    gemessen hat der Originale von unserer aktuellen Bob 140 mm, mehr messe ich nicht, war vorhin mit dem Messchieber am Werk. Der 160er Avon baut auf der 3 Zoll 48 Felge 176mm breit.


    VG

  • Im Dream Machines Roadbook 2018 ist ein Reifentest für die Bereifung der Dyna Street Bob.

    Gut, hier handelt es sich um die FXBB, aber ich bin schon der Meinung, dass man die Ergebnisse übertragen kann.

    Der Dunlop Roadsmart III hatte in diesem Test am Besten abgeschnitten, u.a. neben AVON, Bridgestone, Metzeler und Pirelli.

  • Im Dream Machines Roadbook 2018 ist ein Reifentest für die Bereifung der Dyna Street Bob.

    Gut, hier handelt es sich um die FXBB, aber ich bin schon der Meinung, dass man die Ergebnisse übertragen kann.

    Der Dunlop Roadsmart III hatte in diesem Test am Besten abgeschnitten, u.a. neben AVON, Bridgestone, Metzeler und Pirelli.

    Das Problem der Test wurde nur im trockenen durchgeführt. Ich weis nicht warum man einen Reifetest nur im trockenen durchführt. Im trockenen haben die meisten Reifen kein Problem.

    Im Regen schneidet der Roadsmart nicht so gut ab.

  • Es wird überall schräg diskutiert, vor allen bei Facebook. Das sind echt Spassties unterwegs die alles besser wissen und sogar noch mehr.

    Steffen, ich hoffe du meinst jetzt nicht die FB Gruppe in der du auch bist!


    Zum Thema; es war schon immer so das alle originale aufgezogenen Reifen mit Harley Kennung, egal welcher Hersteller, im Trockenen ganz gut funktionieren, im nassen allerdings unzumutbar sind.

  • Steffen, ich hoffe du meinst jetzt nicht die FB Gruppe in der du auch bist!


    Zum Thema; es war schon immer so das alle originale aufgezogenen Reifen mit Harley Kennung, egal welcher Hersteller, im Trockenen ganz gut funktionieren, im nassen allerdings unzumutbar sind.

    Brüller........kennen wir uns????? Du hast einen Boxer.....ich auch! 👍🏻👌🏻👌🏻