Auspuffendtöpfe oder Auspuffanlage

  • Moin,
    Hat einer von euch die Erfahrung was besser wäre, Auspuffendtöpfe oder lieber gleich die ganze Anlage zu tauschen? Ich möchte jetzt nicht dass die ganze Nachbarschaft mitkriegt wann ich los und wann ich wieder da bin, aber etwas kerniger darf der Sound meiner Meinung nach schon sein. Eine elektronisch gesteuerte Klappenauspuffanlage möchte ich nicht wirklich. Gibt's da schon alternativen oder die 18er Bob ist noch zu frisch auf dem Markt?
    Danke und schöne Osterfeiertage, Denis.

  • Ich fahre eine 14 Bob
    Als ich meine penzl wollte fragte ich mich auch Töpfe od komplett
    Aussage von penzlmitarbeiter ist rausgeschmissenes geld
    Krümmer ist nur zwegs Optik hat mit sound nichts zu tun

    Gruß mario


    Wer kämpft kann verlieren,wer nicht kämpft hat schon verloren



    Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure,als an die Gerechtigkeit der deutschen justiz

  • Servus.
    Ich habe bei meiner die Endtöpfe von MCJ verbaut. Sind mit DB Eater und allem Drum und Drann zwar etwas leise aber das kann man ja optimieren wie man mag. Die sind mechanisch verstellbar und vom Preis/Leistungsverhältnis o.k.

  • Moin,


    der Sound wird im Krümmer gemacht.
    Wenn Du richtig Dampf haben willst dann kesstech, penzl oder Jekyll & Hyde.
    Da kannst Du dann auch ruhig vom bzw aufs Gehöft rollen.
    Preiswerte Alternative sind Ami-Dämpfer die bekommst Du für kleines Geld, sind natürlich bei uns verboten.
    Ganz laut gibts für kleines Geld auch ;-) die Miller müsste man in Natura hören sind aber für ein "bissel lauter" kein Schnäppchen.

  • Sehe ich genauso. Ich will nix mit Klappen usw.
    Bin jetzt meine erste kleine Tour mit der Originalen gefahren. Und es war auch die Letzte. Da kommt echt kein Harley Feeling auf. Das ist schon fast peinlich. Hab ich sofort abgebaut und warte auf die Neue.
    V&H Short Shots bestellt weil das die Einzigen sind bei denen die Soziusrastenaufnahme frei bleibt.
    Offen eigentlich zu laut. Mal sehen was die Eater bringen.


    Gruß
    Yalle

  • Also ich habe die Miller auf meiner StreetBob.
    Sound ist ein guter Kompromiss.
    Klar wär ab und zu einen Ticken lauter nicht schlecht.


    Ich mag jedoch fahren und bin in den letzten drei Jahren und über 20000km mit der Miller weder in DACH oder Italien wegen Lautstärke rausgezogen worden.
    Kann cool an den Kontollen vorbeibobbern ;-)


    Das ist mir wichtiger wie ein db mehr Sound ;-)

  • Rainer nicht bös gemeint, aber du hast eine 2014er und somit das Soziusrastenproblem nicht.
    Natürlich ist Sound wichtig, was nix mit Lautstärke zu tun hat. Aber um nicht die ganze Optik mit den Rasten zu versauen, brauche ich kurze Rohre...

  • Nabend,
    ich tendiere nun zur Miller, die ist nicht zu Laut, kurz, was optisch sehr gut passen würde und hat ABE.
    Was mir noch einfällt, was ist denn eigentlich dann mit Werksgarantie? Ist die dann weg, oder wie läuft das? Muss ich es bei Harley machen lassen um die Garantie nicht zu verlieren? Hat einer diesbezüglich schon Mal die Erfahrungen sammeln können?

  • BlackBober schrieb:

    Nabend,
    ich tendiere nun zur Miller, die ist nicht zu Laut, kurz, was optisch sehr gut passen würde und hat ABE.
    Was mir noch einfällt, was ist denn eigentlich dann mit Werksgarantie? Ist die dann weg, oder wie läuft das? Muss ich es bei Harley machen lassen um die Garantie nicht zu verlieren? Hat einer diesbezüglich schon Mal die Erfahrungen sammeln können?


    Wenn dus bei Harley anbauen und mappen lässt, dann bleibt die Garantie bestehen. Habs gestern grad erfragt. ;-)


    Ist das denn tatsächlich ein Problem bei Klappenauspuffen, dass die Klappen irgendwann kaputt gehen/verrußen? Hat da jemand Erfahrungen?
    Hab mir die Jekyll&Hyde auf ner Messe angehört und mir gehts gar nicht um die Lautstärke, aber der Bass geht mir nich mehr ausm Kopf. ;-) Die Kesstech fand ich dagegen nich soo dolle vom Sound her...

  • BlackBober schrieb:

    Nabend,
    ich tendiere nun zur Miller, die ist nicht zu Laut, kurz, was optisch sehr gut passen würde und hat ABE.
    Was mir noch einfällt, was ist denn eigentlich dann mit Werksgarantie? Ist die dann weg, oder wie läuft das? Muss ich es bei Harley machen lassen um die Garantie nicht zu verlieren? Hat einer diesbezüglich schon Mal die Erfahrungen sammeln können?


    Moin, hab meine FXBB komplett mit der Miller geordert. Der Sound ist und bleibt ein Kompromiss geschuldet der EuroNorm.... Fakt ist: die MW8 Motoren sind komplett anders als vorher ( auch wenn teilweise technische Ähnlichkeiten vorhanden sind )aber das Fahrwerk ist eine Wucht....bin vergleichsweise die FXdB meines Kumpels gefahren mit TC88 ....kein Vergleich :roll:
    [IMG:http://forum.street-bob-forum.de/gallery/image:meine-fxbb-i2480.jpg?1]

  • ...ganz vergessen zu erwähnen: habe mich bewusst gegen Klappensteuerung entschieden ( JH etc.) ....Ausstausch würde ich bei HD machen lassen, da ein neues Mapping anscheinend drauf kommt... :!:

  • HDbiker schrieb:


    ...aber das Fahrwerk ist eine Wucht....bin vergleichsweise die FXdB meines Kumpels gefahren mit TC88 ....kein Vergleich :roll:...


    Ja klar, die Neue ist ja auch eine Softie und für ebensolche konzipiert :mrgreen:

  • Tach auch. Legal und asozial passt halt nicht zusammen. Sind ja nicht in der MotoGP.

    Ich schreibe zu 99% Blödsinn. Alles andere ist nicht rechtsverbindlich.
    Die Anwendung eventueller Tipps geschieht auf eigene Gefahr.
    Wenn Du nicht sicher bist, wende Dich an eine Fachwerkstatt.

  • tkoenig

    Hat den Titel des Themas von „Auspuffendtöpfe oder Auspuffanlage“ zu „Auspuffendtöpfe oder Auspuffanlage“ geändert.
  • Hey Ihr,


    mich beschäftigt das Thema Auspuffanlage auch schon länger. Habe eine 2017er und mittlerweile glaube ich alles an möglichen Anlagen, Töpfen etc. recherchiert, erlebt und/oder erfragt. Meine Tendenz geht derweil stark in Richtung J&H... vermutlich ohne Tausch der Krümmer...

    Na ja mal sehen.... so oder so ein teurer Spaß 😬

    Werde aber mal weiter beobachten welche Meinungen und Erfahrungen Ihr hier äußert.

    An dieser Stelle... geiles Forum...weiter so

  • Das Thema Auspuff gehe ich auch kurzfristig an. Miller habe ich bis jetzt nur an anderen Maschinen gehört. Fand ich ok. Preislich sind die Falcon interessant, da der Eater getauscht werden kann.

    Habe die aber noch nirgends gehört. Optisch finde ich sie passend.


    Hat jemand eine Meinung dazu?

  • Moin. Die Premium Anlagen fallen bei mir raus.......ganz einfach weil sie viel zu teuer sind. Inkl. Einbau bei Harley um die 3000€ sind einfach zu viel. Das hat auch nix mit Geiz zu tun, ist eben meine Einstellung. Hab an der 48 Miller Slip On dran, das ist schon sehr nett. Ich tendiere bei der Bob die ich NEU in 2 Wochen bekomme zu den Falcon Double Crove. Sehen schick aus und für 665€ ein echter Schnapper.

    VG aus Thüringen

  • Bob1.jpgMeine Erfahrung.

    Bob gekauft mit Originalauspuffanlage, dann getauscht in ne AMC und angefangen zu experimentieren (Löcher gebohrt,gekürzt, db-Killer rausgenommen usw.) meist ein Hammersound mir aber dauerhaft und in gewissen Situationen zu laut. Ausserdem hatte ich keinen Bock mehr auf fummeln.

    Nach langem Informationen sammeln und Soundvergleich verschiedener Anlagen auf anderen Bob`s habe ich Nägel mit Köpfen gemacht und mir ne Penzl mit manueller Verstellung drauf schrauben lassen.

    Seitdem bin ich wunschlos glücklich denn ich mache den Hammer Sound wann und wo ich will ausserdem schaut die gut aus und mit den Strassenhütern gibt es keine Probleme mehr :-)))

    Ich denke das experimentieren haben schon viele vor mir durch gemacht, für mich kann ich sagen..... gleich gescheit machen, Geld sparen und gut ist

    Ich habe mit Einbau 1800 Teuros bezahlt.

    2 Mal editiert, zuletzt von streetbob2011 () aus folgendem Grund: Zusatzinfo: Das Forum ist echt super, danke Jungs. Denn ich habe hier viele Info`s gefunden. Empfehlen kann ich auch noch die Batteriedeckeltasche von Rouven und den abnehmbaren Front-Gepäckträger von Einer. Alles super verarbeitet und mehr als hilfreich. (Foto)

  • Hallo streetbob2011,

    streift bei der Penzl auch noch die untere Tüte so schnell auf?


    Gruß aus Oberfranken

    Rebell

    Meine Motorradlaufbahn:
    Herkules Kl 50 SE, Honda XL 250 S, Honda XL 500 S, BMW R 650, BMW R 100 RS, Honda XBR 500, Yamaha FJ 1100, Harley Street Bob.